Unter dem Motto “Landwirtschaft ist Zukunft“, startet am 13. November die “Agritechnica 2011″, die bekannteste internationale Landtechnikausstellung, auf dem Messegelände in Hannover. Ab dem 15. November werden die Tore der Messe auch für Branchenfremde Besucher geöffnet. Interessant ist die Ausstellung ganz sicher nicht nur für Landwirte. Ausgestellt werden hier alle Arten von Landmaschinen und Zubehör. 2611 Aussteller aus 48 Ländern haben sich für die Agritechnica 2011 angemeldet. Das sind 15 Prozent mehr, als in den vergangenen zwei Jahren. Dafür wurde auch die Ausstellungsfläche vergrößert. In insgesamt 24 Hallen auf 39 Hektar, können die neuesten Trends im Bereich Landwirtschaft bestaunt werden. Wie schon in den vergangenen Jahren erwarten die Veranstalter auch 2011 wieder spannende Innovationen für die Landtechnik.