Man könnte meinen das Wetter und Klima in Europa spielt verrückt. In Südeuropa toben seit Wochen die schlimmsten Waldbrände seit Jahren. Dazu kommen Temperaturen bis zu 45 Grad. Zur gleichen Zeit steht in vielen Städten und Gemeinden von England das Wasser der Fluten noch auf den Straßen. Auch Rumänien hatte in diesem und letzen Jahr mit einigen Wetterkapriolen zu kämpfen.

Ob es sich hier schon um die Vorboten der laufenden Klimaveränderung handelt ist umstritten. Einige Wissenschaftler weisen darauf hin, dass es auch früher schon zu Extremereignissen in Europa und der Welt gekommen ist. Das mag auch richtig sein, aber es scheint doch etwas nicht zu stimmen, wenn wir nun schon jedes Jahr neue Klima- und Wetterrekorde aufstellen.