Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

BP bei Ölkatastrophe die Ausmaße verschwiegen?

 
Greenworld
(@greenworld)
Prominent Member

Der Ölkonzern steht mal wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Bei der Katastrophe am Golf von Mexiko soll BP wissentlich falsche Angaben gemacht haben über das Ausmaß der Katastrophe. Unklar ist nämlich noch wieviel Öl tatsächlich ins Meer geflossen ist. Ein zweites Verfahren hat diesbezüglich in dieser Woche bgonnen. Das Leck ist erst viel zu spät geschlossen worden als es eigentlich möglich gewesen wäre. BP gab an,d ass 390 Millionen Liter ausgelaufen sind, die US Regierung geht jedoch von mindestens der doppelten Menge aus. Dies würde weitere Strafgelder für den konzern bedeuten. Geld kann die USA ja derzeit gut gebrauchen.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 02/10/2013 12:04 pm
Teilen: