Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

BP nicht zufrieden mit Milliardenforderung nach US Ölpest

 
Greenworld
(@greenworld)
Prominent Member

Der Ölkonzern BP gab bekannt, dass man nicht zufriden damit sei, dass vor Gericht nun mehrere Milliarden an Schadenersatz gefordert werden für die Ölpest am Golf von Mexiko. Denn es melden sich auch Unternehmen an die gar keine Forderungsgründe haben, da diese keinen Verlust in dem Jahr erwirtschaftet hätten. Durch einen Vergleich hatte BP nämlich angeboten sechs Milliarden Euro zu zahlen, davon wurde die Hälfte bereits ausgezahlt, jedoch ist erst gut ein Viertel der Geschädigten bedient worden. Dazu kommen jeden Monat neue Geschädigte die ebenfalls ihre Ansprüche geltend machen. BP wird vorgeworfen die Lage unterschätzt zu haben mit der Zahlung, diese sei bei weitem nicht mit sechs Milliarden Euro zu bewältigen.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 08/07/2013 1:32 pm
Teilen: