Solaranlagenbau auf Rekordhöhe

Wie das Bundesumweltministerium mitteilte, wurden im vergangenen Jahr in Deutschland mehr Solaranlagen installiert, als je zuvor. Insgesamt 7630 Megawatt Leistung generieren die neuen Anlagen. Allerdings nimmt der Aufbau neuer Solaranlagen seit Oktober 2012 wieder ab, so dass das Umweltministerium ein allmähliches Nachlassen des bisher gewachsenen Bedarfs an Solaranlagen befürchtet. Der Rückgang ist auf die Kürzung der staatlichen Förderung zurück zu führen, die sogar rückwirkend zum 1. April 2012 beschlossen worden war. Inzwischen werden Solaranlagen auf Freiflächen nur noch bis zu 10 Megawatt pro Kunde gefördert. Auch die für 20 Jahre garantierte Einspeisevergütung wird ratierlich gesenkt. „Die Zukunft hat in vollem Umfang im Oktober begonnen“, verdreht der Ministeriumssprecher die Fakten. Inzwischen wird rund 5 Prozent des gesamten Strombedarfs in Deutschland durch Photovoltaikanlagen gedeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert