Energieplakette nun auch für Fahrzeuge

Autos sollen zukünftig eine Energie-Plakette erhalten. Ähnlich wie auf technischen Geräten, soll ein farbiges Label anzeigen, wie hoch der Energieverbrauch des Fahrzeugs ist. Ein diesbezüglicher Gesetzesentwurf wurde jetzt vom Bundesrat bestätigt. Für die Berechnung des Energieverbrauchs wird das Verhältnis des CO2-Ausstoßes pro gefahrenen Kilometer in Beziehung zum Gewicht des Fahrzeugs ermittelt. Umweltverbände und Verbraucherschützer kritisieren, dass das Fahrzeuggewicht eine tragende Rolle bei der Berechnung des Energieverbrauchs haben soll. Das hätte zur Folge, dass ein Fahrzeug nur schwer sein muss, um eine günstige Beurteilung zu bekommen. Der Bundesrat hat die Berechnungsgrundlage allerdings nur für die nächsten drei Jahre abgesegnet. Bis dahin soll eine verbesserte Berechnungsform gefunden worden sein. Die Automobilindustrie begrüßt dagegen die Einbeziehung des Fahrzeuggewichtes, da dies in vielen Ländern Standard ist und ein Ausschehren Deutschlands wirtschaftlich „kontraproduktiv“ wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert