Energiewende auf Pump | Forum

A A A
Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_TopicIcon
Energiewende auf Pump
6. Januar 2014
12:34
Avatar
Greenworld
Premium
Members
Forumsbeiträge: 791
Mitglied seit:
22. Juli 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat bislang nicht wirklich viel in ihrer Amtszeit hinbekommen, umso erstaunlicher welche Vorschläge sie so einreicht. Nach ihrer Ansicht soll die Energiewende durchgedrückt werden, egal was es kostet, zur Not müssten die Gelder eben geliehen werden um den Bürger zu entlasten. Der Strompreis könnte so um mehr als einen Cent pro Kilowattstunde sinken. Der Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat da andere Pläne, er will die Subvention der energieintensiven Unternehmen einschränken, ein Konzeptpapier soll bis Ostern vorliegen. Aigner hingegen befürwortet einen Fixbeitrag der Bürger beim Strompreis, alles darüber hinaus müsse der Staat zunächst zahlen, doch keine Angst, es wäre nicht Ilse Aigner wenn es keinen Haken geben würde. Das vom "Staat geliehene Geld" zahlt der Bürger dann nämlich in ca. 20 Jahren ab, so der Plan. Also man verschiebt das Problem einfach einige Jahre nach hinten und belastet die Bürger dann später nochmal.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 206

Zurzeit Online:
9 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Greenworld: 791

LukeSkywalker: 2

Toni: 1

Fabio: 1

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 373

Mitglieder: 20

Moderatoren: 1

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 2

Foren: 6

Themen: 1089

Beiträge: 1637

Neuste Mitglieder:

Roywest, IngvarSomi, Toni, EverettJWA, VanitaCostantin, SusieRUBUyeugj

Moderatoren: Autor: 28

Administratoren: Autor: 28