Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Greenpeace gegen Apple

 
Alex
 Alex
(@admin)
Mitglied Admin

Apple hat nun mal keinen Ärger mit Rechtsstreitigkeiten bezüglich Patenten, sondern mit Greenpeace, diese demonstrierten vor der Apple Zentrale. Apple wird vorgeworfen schmutzige Energie zu nutzen um so günstig wie möglich ihre Mobilgeräte zu produzieren und zu vertreiben. Die Datenzentren sollten lieber mit umweltfreundlicher Energie betrieben werden so Greenpeace. Google hat vorgemacht, dass Server auch mit sauberem Strom betrieben werden können.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 17/05/2012 11:33 am
Alex
 Alex
(@admin)
Mitglied Admin

Das ist auch richtig, bei Apple ist alles auf Gewinnmaximierung ausgelegt, da wird auch keine Rücksicht auf saubere Energie genommen. Vermutlich wird man erst etwas nachgeben wenn der öffentlichte Druck zu groß wird, ähnlich wie bei den Arbeitsbedingungen in China, wo Apple schon seit einer halben Ewigkeit Besserung verspricht und nichts passiert.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26/05/2012 12:35 pm
Teilen: