Jagd auf Haie verboten

Im Meer um die Bahamas soll zukünftig die Jagd auf Haie verboten werden. Der Chef der Treuhandgesellschaft des Instelstaates, Neil McKinney, bestätigt die Pläne Haie zukünftig unter Naturschutz zu stellen, da sie stark vom Aussterben bedroht sind. Im Gegensatz zu Walen und Robben, sind Haie bei vielen Menschen ziemlich unbeliebt, da diese aufgrund der seltenen, aber jeweils weltweit verbreiteten Nachrichten über Haie als Menschenfresser, keinen guten Ruf haben. Trotzdem sind Haie ein wichtiger Bestandteil des Ökosystems. Rund 73 Millionen Haie werden derzeit pro Jahr getötet. Oft werden nur die Flossen der Tiere verwendet, da sie in China als Delikatesse gelten. Zwar ist der Bestand an Haien auf den Bahamas noch relativ stabil, dass muss er allerdings auch sein, da der Tourismus die Haupteinnahmequelle der Inseln ist und ein zerstörtes Ökosystem diesem die Grundlage entziehen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert