Leichtes Erdbeben im Rhein-Main-Gebiet

In der Nacht von Montag auf Dienstag ereignete sich nordwestlich des Frankfurter Flughafens ein Erdbeben mit einer Stärke zwischen 3,2 und 3,4 auf der Richterskala. Jedoch besteht kein Grund zur Besorgnis. Für diese Region ist ein solches Beben nicht ungewöhnlich. Selbst die Frankfurter Feuerwehr musste in der Nacht nicht ausrücken. Die eingehenden Anrufer konnten am Telefon beruhigt werden. Durch die Erschütterungen wurde keiner verletzt und es konnten auch keine nennenswerten Schäden verzeichnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert