Neue Schmetterlingsart in Europa

Das noch neue Schmetterlinge in Europa entdeckt werden ist schon sehr unwahrscheinlich. Kennt man die Entdeckung von neuen Arten doch fast nur noch aus den Tropen. Allerdings wurde die „Neuentdeckung“ bereits vor über 100 Jahren schon gesammelt, aber damals jedoch falsch zugeordnet. Allerdings konnte jetzt durch neuste wissenschaftliche Methoden die Art neu eingestuft werden.
Der Prachtfalter bekommt damit den Namen seins Fundortes und heißt fortan Etsch-Prachtfalter Cosmopterix athesiae. Ob diese neue „alte“ Schmetterlingsart noch vorkommt, oder bereits ausgestorben ist sei leider ungewiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.