PKW Maut erneut in Diskussion

Das Umweltbundesamt legte jetzt einen Vorschlag vor wonach eine PKW Maut auf die Fahrstrecke erhoben wird, somit würde jeder nur für das zahlen was er auch wirklich fährt. Mit Toll Collect zahlen bereits seit 2005 LKW Fahrer für die Nutzung unserer Autobahnen, was im Jahr etwa drei Milliarden Euro einbringt. Bei Toll Collect ist bisher noch keine Anfrage weder aus der Politik noch vom Umweltbundesamt eingegangen welche Mautszenarien möglich wären. Die Abrechnung nach Kilometern würde die Autofahrer teuer zu stehen kommen, selbst wenn die KFZ Steuer wegfällt so würden mehrere 100 Euro Mehrbelastung auf die Fahrer im Jahr zukommen. Unklar ist auch noch wie der Nachweis der gefahrenen Kilometer erbracht werden soll, ein Fahrtenlesegerät im Fahrzeug kostet in etwa auch 400 Euro die der Autofahrer zahlen müsste. Da ist es wahrscheinlicher das eine Vignette eingeführt wird die auch schon in anderen Staaten erfolgreich eingesetzt wird. Interessant ist das solche Vorschläge immer zum Sommer hin kommen. Man darf gespannt sein ob nicht auch irgendwann eine Flugzeug Maut erhoben wird für Flugzeuge die über Deutschland fliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert