Gen für Schmerzempfinden entdeckt!

Forscher einer israelischen Universität in Jerusalem haben jetzt das Gen entdeckt, das für unser Schmerzempfinden bei Nervenverletzungen zuständig ist. Dies ist ein enormer Fortschritt, für die Bekämpfung chronischer Schmerzen. Prinzipiell sind Schmerzen als Warnsystem unseres Körpers zwar notwendig, doch dadurch, dass wir unser erreichbares Lebensalter in sehr kurzer Zeit verdoppelt haben, ist die Anzeige eines Defektes unseres Körpers der nicht beseitigt werden kann, eher schädlich als hilfreich. Fast 20 Prozent aller erwachsenen Menschen sind von chronischen Schmerzen betroffen. Mit dem Wissen um die Lage des dafür zuständigen Genes kann jetzt gezielt nach dessen Wirkungsweise und darauf aufbauend nach einer Möglichkeit der Abschaltung des Gens gesucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert